EuroBasket 2022: BRONZE!!!

JAAA!!! WAHNSINN!!! BRONZE!!! Die deutsche Herren-Nationalmannschaft hat bei der FIBA EuroBasket 2022 die Bronzemedaille gewonnen, damit das selbstgesteckte Ziel erreicht und die Medaillensammlung bei Europameisterschaften nach Gold 1993 und Silber 2005 komplett gemacht. Im kleinen Finale in der EuroBasket Arena Berlin bezwang das Team von Bundestrainer Gordon Herbert heute Polen mit 82:69 (19:14, 17:9, 18:26, 28:20). 12.913 Zuschauer*innen feierten ihr Team, das im Laufe der EuroBasket für wahre Begeisterungsstürme im ganzen Land gesorgt hat. Weiter geht es für die DBB-Herren im November mit den World Cup Qualifiers gegen Finnland und in Slowenien.

„Haben den deutschen Basketball sexy gemacht!“

Bundestrainer Gordon Herbert: „Ich bin extrem stolz auf meine Mannschaft. 17 Jahre nach der letzten Medaille haben wir heute wieder eine für Deutschland gewonnen, Dennis trägt die Trikotnummer 17. Es ist mir eine große Ehre diese Jungs zu coachen. Es war harte Arbeit, aber wir haben immer Spaß gehabt. Wir haben Geschichte geschrieben. Aber wir haben mit unserem 3-Jahre-Programm erst angefangen. Es ist ein ganz spezieller Moment in meinem Leben.“

Dennis Schröder: „Wir haben den Basketball in Deutschland sexy gemacht. Es war unser Ziel eine Medaille zu gewinnen, von Anfang an. Wir haben hart dafür gearbeitet und am Anfang hat niemand an uns geglaubt. Jetzt ist es ein unglaubliches Gefühl. Wir haben alle Rankings widerlegt und sooo viel Qualität im locker room. Soooo viel Potenzial für die nächsten drei, vier Jahre. Danke an alle Fans und an alle, die uns unterstützt haben. Wir haben jeden einzelnen Tag zusammengehalten. Und jetzt geht es weiter mit dieser Mannschaft!“

Quelle: https://www.basketball-bund.de/eurobasket-2022-bronze-deutschland-holt-sich-die-medaille/

Deutschland holt bei der EM Bronze (Bild: DBB)

Bundespräsident Frank-Walther Steinmeier bei EuroBasket-Auftakt zu Gast

Große Ehre für den deutschen Sport und für den deutschen und internationalen Basketball. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird zum Auftakt der FIBA EuroBasket 2022 (Gruppenphase vom 1.-7. September 2022 mit der deutschen Mannschaft in Köln, Finalphase vom 10.-18. September 2022 in Berlin, Tickets im offiziellen Ticket-Shoperhältlich) zu Gast in der Kölnarena sein. Vor dem Spiel Deutschland gegen Frankreich am Donnerstag, 1. September 2022, 20.30 Uhr, wohnt der Bundespräsident auch der feierlichen Trikot-Zeremonie mit Dirk Nowitzki bei und wird einige Worte zum Publikum sprechen.

“Dass der Bundespräsident unserer Einladung sofort gefolgt ist, ist eine große Auszeichnung für uns. Der gesamte deutsche Sport rückt damit nach der schweren Pandemiezeit wieder in den Fokus der Öffentlichkeit. Wir freuen uns sehr, das deutsche Staatsoberhaupt in der Köln Arena begrüßen zu dürfen. Das wertet das großartige Event EuroBasket noch weiter auf”, sagt DBB-Präsident Ingo Weiss.

Hier gehts zur Pressemitteilung:

EB-2022-PM-Bundespraesident-CB

EuroBasket: Ticket-Vereinsaktion

Aktuell läuft eine ganz besondere Ticketaktion, die besonders für viele Vereine interessant sein könnte: 13 Tickets bestellen, nur zehn Tickets bezahlen!

Alle weiteren Infos gibt es in der entsprechenden Pressemitteilung.

BSP & ALBA BERLIN Coaches College

Gerne möchten wir folgende Information und Veranstaltungsankündigung teilen:

ALBAs Trainingsphilosophie kann man jetzt studieren: am neu gegründeten BSP & ALBA BERLIN Coaches College. Alle angehenden oder praktizierenden Trainer:innen, sowie interessierte Vertreter:innen aus Vereinen und Verbänden sind herzlich eingeladen zu unserem Info-Termin:

Wann?
19. Mai 2022 um 17.30 Uhr

Wo?
ALBA-BERLIN-Geschäftsstelle im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark oder per digitaler Videoeinwahl

Was?
Wir stellen das Bachelor-Programm am BSP & ALBA BERLIN Coaches College vor und erläutern den Studienablauf. Dann halten unsere ALBA BERLIN Proficoaches eine Schnuppervorlesung.

Wie?
Anmeldungen gehen bis zum 16. Mai an Saskia Sohm saskia.sohm@albaberlin.de. Wer digital teilnehmen möchte, bekommt im Nachgang den Zugansglink

Mehr Informationen vorab: 

Im August startet das BSP & ALBA BERLIN Coaches College. Im Bachelor-Studiengang Sportwissenschaft, Schwerpunkt Trainer:in Basketball machen wir die Studierenden innerhalb von sechs Semestern fit für eine Tätigkeit als Basketballtrainer:in. Das BSP & ALBA BERLIN Coaches College vereint Trainingswissenschaft, Psychologie, Management und weitere Disziplinen in einem Studium und bereitet vor auf eine spätere Arbeit bei Topvereinen, Verbänden, an Leistungsstützpunkten, im Freizeitsport und an Bildungsinstitutionen. Der Studiengang ist natürlich auch für Trainer:innen geeignet, die bereits in dem Berufsfeld arbeiten und ihre Kompetenzen erweitern wollen. Schon vom ersten Semester an ist das Studium eng mit der Coaching-Praxis bei ALBA BERLIN bzw. den Netzwerkpartner:innen des Vereins verbunden. Zudem gibt es auch für alle Vereine und Verbände die grundsätzliche Möglichkeit Teil des Studiengangs zu werden und ihre eigenen Trainer:innen im Rahmen des Studienprogramms auszubilden.

Die BSP Business & Law School ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit einem Campus in Berlin-Steglitz und einem Campus in der Hamburger HafenCity. Sie knüpft an ihre langjährige Erfahrung in der Ausbildung von Sportpsycholog:innen an und baut ihr Studienangebot weiter aus. An der neu gegründeten Fakultät Applied Sport Sciences & Personality steht das Thema Persönlichkeitsentwicklung im Fokus der interdisziplinären und anwendungsorientierten Studiengänge. Für die nähere Zukunft ist zudem ein Masterstudiengang am BSP & ALBA BERLIN Coaches College geplant.

Israel González, Headcoach des ALBA-Männerteams: „Wir entwickeln unsere Teams, indem wir den Spieler:innen helfen, sich selbst zu verbessern. Das geht nur mit den richtigen Ressourcen und in einem professionellen Umfeld. Coaching und Vermittlung sollten auf positive, unterstützende Weise stattfinden, damit die gemeinsame Arbeit jeden Tag Spaß macht. Alle Aspekte des sportlichen Trainings, Spieltaktiken, Planung, Psychologie und Pädagogik in Kooperation mit einem der besten Basketballclubs in Europa zu lernen – das ist eine großartige Gelegenheit.“

Cristo Cabrera, Headcoach des ALBA-Frauenteams: „Wir bei ALBA BERLIN haben enorme Freude daran, unser Wissen an andere weiterzugeben. Die Kooperation mit der BSP Business & Law School ist ein großer Fortschritt, um den Werdegang zum professionellen Basketballcoach zu erleichtern. Eine Coaching-Ausbildung in direkter Verbindung mit dem größten Basketballverein Deutschlands – da wird für viele ein Traum wahr. Am BSP & ALBA BERLIN Coaches College eröffnet sich den Studierenden ein langer Flur voller Türen, die nur darauf warten, aufgestoßen zu werden. Durch die Vermittlung wesentlicher Fähigkeiten wie Führungsqualität, Gruppenorganisation, Teamwork, Gefühlsmanagement im Zusammenhang mit Basketball sollen sich die Studierenden zu Coaches entwickeln, die auf immer wieder neue Herausforderungen vorbereitet sind.“

Alle Informationen zum Bewerbungsprozess und zum Studiengang gibt es hier. Hier der Flyer zum Download

3×3 beim Internationalen Zehlendorfer Pfingstturnier am 04./05. Juni

Der Berliner Basketball Verband informiert und bietet ein interessantes Basketballangebot:

Im Rahmen des traditionellen Internationalen Zehlendorfer Pfingstturniers wird dieses Jahr auch ein offizielles FIBA 3×3 Turnier stattfinden.

Wann: 04./05.06.2022, ab 12:00 Uhr (Check-In für alle Teams um 11:00 Uhr)
Wo: Louise-Schröder-Schule, Lippstädter Str. 9-11, 12207 Berlin

Das Turnier ist Teil der ING 3×3 Champions Tour 2022.
Die Sieger der Kategorien U18w, U18m, Damen und Herren qualifizieren sich für die German Championship (Deutsche 3×3-Meisterschaft) am 24.-26.06.2022 in Berlin (Damen und Herren) bzw. 29.-31.07.2022 in Frankfurt (U18w und U18m).
Gespielt wird nach den offiziellen FIBA 3×3-Regeln.

Alle weiteren Informationen (u.a. Anmeldungen) finden sich hier:

https://www.binb.info/news/?news=315 

 

Osterrabatt für EuroBasket-Tickets

Jetzt, genau jetzt! Ist die Chance da, Tickets für die FIBA EuroBasket 2022 für bis zu 40 Prozent Osterrabatt zu ergattern.

Für eine Woche bis zum Montag, 18. April 23.59 Uhr, sind alle im Angebot befindlichen Ticketarten in den Preiskategorien 2 – 5 für das Basketball-Highlight des Jahres zu einem einmaligen Hammerangebot zu haben. Venue Tickets, Final Weekend Tickets, Team Tickets und Day Tickets gibt es stark rabattiert.

Das Angebot ist limitiert, daher lautet die ganz klare Empfehlung: Schnell zugreifen! Die Tickets sind ausschließlich online erhältlich bei eventim.de sowie im offiziellen Ticket-Shop unter www.eurobasket.basketball.

BVMV Logo

Stellenausschreibungen: BVMV

Der Basketballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. hat eine Vollzeitstelle für Verbandsentwicklung sowie eine FSJ-Stelle ausgeschrieben.

Stellenausschreibung FWD
Stellenausschreibung Verbandsentwickler

BVMV Logo

 

Eastercup 2022

Wie auch in den Jahren 2018 und 2019 sind die Konkurrenzen der Mädchen & Jungen U14 wieder von der FIBA anerkannt, die damit dem Vorschlag des Deutschen Basketball Bundes folgte, der zu Beginn eines jeden Kalenderjahres der FIBA vielversprechende Turniere aus Deutschland vorschlägt.

In 2019 wurde das Projekt von Kindern für Kinder auch als FIBA Turnier des Jahres in Europa im U14-Zeitalter ausgezeichnet. Der International Eastercup Berlin-Moabit darf zurecht stolz auf diese hohe Auszeichnung sein. Zum ersten Mal überhaupt ist damit ein Turnier in Deutschland von der FIBA zum ´FIBA Europe U14 tournament of the year´ erklärt worden. Herzlichen Glückwunsch!

Bei der Ehrung auf dem Foto sind u.a. Jan-Martin Hinck und Jan Wangerpohl aus Niedersachen vertreten. “Beide sind Urväter des International Eastercup aus Berlin-Moabit und nicht mehr aus dem Projekt wegzudanken, “äußerte Dirk Drutschmann, der auch mit Sascha Dieterich, Vizepräsident der FIBA Europe Jugend-Kommission, auf dem Foto zu sehen ist.

Insbesondere die Mädchen-Konkurrenzen suchen noch Verstärkung im Bereich U14/U16/U18. Bei dem Damen gibt es wieder Preisgeld zu gewinnen.

Mehr auch auf Insta:International Eastercup Berlin (@internationaleastercupberlin) • Instagram-Fotos und -Videos

Stützpunkttrainer:in (m/w/d) gesucht

Hauptberufliche Stelle als Stützpunkttrainer:in (m/w/d)
Der Basketballverband Sachsen sucht in Zusammenarbeit mit den ChemCats Chemnitz zum 01.Juli
2022 eine:n Trainer:in am Landesleistungsstützpunkt in Chemnitz.
( 40 Wochenstunden)

Hauptaufgabenbereiche
Leistungssportliche Betreuung sächsischer Kadersportlerinnen am Stützpunkt Chemnitz
Betreuung von Nachwuchsmannschaften im Verein ChemCats Chemnitz
Planung, Koordinierung und Durchführung von Auswahlmaßnahmen im mitteldeutschen Verbund
Betreuung von sächsischen und mitteldeutschen Auswahlmannschaften
Leitung und Koordinierung des Sichtungs- und Auswahlprozesses im weiblichen Bereich
Zusammenarbeit mit den sächsischen Talentstützpunkten
Begleitung des Einschulungsprozess an die Sportbetonten Schulen in Chemnitz
Aktive Mitarbeit bei der Aus- und Fortbildung von Trainer:innen
Zusammenarbeit mit Verbänden und Organisationen

Anforderungsprofil
Gültige DOSB- Lizenz in der Sportart Basketball, Lizenzstufe B
Erfahrung als Trainer:in im Nachwuchsleistungssport, Kenntnisse der Vereins- und Verbandsarbeit
Sicherer Umgang mit PC und modernen Kommunikationsmedien
Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für PKW
Teamfähigkeit, guter Umgang mit jugendlichen Athleten:innen, ehrenamtlichen und hauptamtlichen
Mitarbeiter:innen
Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten, Eigeninitiative, sympathisches Auftreten
Gute Kommunikation, Dialogfähigkeit und Lösungskompetenz
Flexibilität, Belastbarkeit und hohe Einsatzbereitschaft auch an Wochenenden

Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen und Gehaltsvorstellung), senden Sie
bitte vorzugsweise per E-Mail bis 31. März 2022 an info@basketballverband-sachsen.de

Rollstuhlbasketball – DRS-Trainerausbildung 2022

Lange mussten angehende Trainerinnen und Trainer im Rollstuhlbasketball warten: 2022 werden endlich wieder Aus- und Fortbildungen in Präsenz stattfinden. Anmeldungen sind ab sofort – den ganzen Monat Februar über – möglich.
Mehr …

DRS Newsletter – KW 07 / 2022