17. Bärchencup

DER BÄRCHEN-CUP
Der Bärchen-Cup ist ein überregionales Basketball-Miniturnier und findet 2022 bereits zum 17. Mal statt. Bei diesem Großturnier haben die Minis die Möglichkeit, sich mit Teams aus anderen Landesverbänden zu messen, sich auszutauschen und neue Bekanntschaften zu schließen.

AUSTRAGUNGSORT + DATUM
Samstag, 11. Juni 2022
• Erich-Wünsch-Halle, Heinersdorfer Str. 52, 16321 Bernau bei Berlin
• Turnhalle 1, Zepernicker Chaussee 22,16321 Bernau bei Berlin

ALTERSKLASSEN
Folgenden Altersklassen (Jungen-/Mixed-Teams) sind geplant:
• u8 (Jahrgänge 2014 und jünger)
• u10 (Jahrgänge 2012 und jünger)
• u12 (Jahrgänge 2010 und jünger)

EINSATZBERECHTIGUNGEN
Die Kontrolle der Einsatzberechtigung erfolgt vor dem Turnier durch die
Vorlage der Spielerpässe bzw. Lichtbildausweise. Es können alle Spielerinnen und Spieler der jeweiligen Altersklasse eingesetzt werden, die für den meldenden Verein eine Teilnahmeberechtigung besitzen. Der ausgefüllte Mannschaftsmeldebogen
muss vor Ort bei der Anmeldung abgegeben werden. Pro Team dürfen im Sinne der Förderung und Gewinnung neuer Spieler bis zu fünf Spieler/-innen eingesetzt werden, die noch über keinen Spielerpass verfügen.

MELDUNG & MELDEGEBÜHR
Der Anmeldeschluss ist der 31. März 2022.
Die Meldegebühr beträgt 95,00 € pro Team und beinhaltet eine Kaution für die Schiedsrichtereinsätze in Höhe von 35,00 €. Die Bankverbindung wird mit der Anmeldebestätigung versandt.

REGELWERK
Gespielt wird nach den neuen Miniregeln des DBB.

SPIELMODUS
• max. 8 Teams je Altersklasse
• 2 x 14 Min. ungestoppte Zeit, 2 Minuten Halbzeitpause
• alle Platzierungen werden ausgespielt
• 4-5 Spiele pro Team
Der genaue Spielmodus wird nach dem Anmeldeschluss mit dem Spielplan an die teilnehmenden Vereine geschickt.
Ausschreibung Bärchen-Cup 2022

SCHIEDSRICHTERANSETZUNGEN
Je gemeldetes Team sind vier Pflichteinsätze vorgesehen. Der Einsatz erfolgt in den Spielpausen des eigenen gemeldeten Teams. Nach Erfüllung der Schiedsrichtereinsätze wird die Kaution zurückgezahlt.

KAMPFGERICHT
Die Kampfgerichte (zwei Personen) werden durch die Teams gestellt. Grundsätzlich stellt immer jede angesetzte Mannschaft für ihr laufendes Spiel je eine/n Kampfrichter/in.

ABLAUF
• 09:00 Uhr Beginn erstes Spiel
• 16:50 Uhr Finale
• anschließende Siegerehrung

VERSORGUNG
Für das leibliche Wohl der Teams sowie der mitgereisten Eltern/Fans wird während des gesamten Turniers gesorgt. Je Spielort steht ein umfangreicher Imbissstand mit Speisen und Getränken zur Verfügung. Die Kosten entsprechen üblichen Imbiss-Konditionen und sind vor Ort in bar zu entrichten.
Für die Spielerinnen und Spieler wird vor Ort eine Mittagsversorgung durch den Ausrichter gestellt. Der Preis hierfür beläuft sich auf 4,50 € pro Portion.

BEGLEITPROGRAMM
Das Begleitprogramm sieht u.a. einen Wurfwettbewerb in die Spielpausen vor. Die Anmeldung hierzu erfolgt am Turniertag. Genauere Informationen werden zusammen mit dem Spielplan versendet.

ANSPRECHPARTNER
SSV LOK Bernau e.V.
Lena Maerz
Breitscheidstraße 41-43
16321 Bernau bei Berlin
Tel.: (03338) 70 99 75
Fax: (03338) 70 99 78
E-Mail: baerchencup@ssv-lok-bernau.de
Kontakt per E-Mail bevorzugt!

Lok Bernau startet Vorverkauf für Dauerkarten

Die Bernauer Basketballfans haben ab sofort die Möglichkeit, sich ihre Dauerkarte für die neue Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB zu sichern. Der Verkauf der Dauerkarten wird wegen der Corona-bedingt begrenzten Zuschauerkapazität in zwei Phasen ablaufen.

Während in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Barnim aktuell am finalen Hygienekonzept zur Durchführung der Heimspiele von LOK BERNAU in der Erich-Wünsch-Halle gearbeitet wird, laufen bereits parallel die Vorbereitungen zum Vorverkaufsstart der Dauerkarten. Ab sofort können sich die Bernauer Basketballfans ihre Dauerkarte für die kommende Hauptrunde in der ProB sichern. Der Verkauf wird in zwei Phasen ablaufen.

Dauerkarteninhaber der letzten Saison erhalten zunächst ein Vorkaufsrecht für die Verlängerung ihres Tickets. Bis zum kommenden Dienstag (15. September) melden sich diese bitte unbedingt per Mail (Betreff: Vorkaufsrecht Dauerkarten) an ticket@ssv-lok-bernau.de zur Verlängerung ihrer Dauerkarte. Es wird der Name des Karteninhabers sowie eine Mailadresse benötigt. Anschließend bekommen die Interessenten einen persönlichen Link zur Bestellung der neuen Dauerkarte im Online-Ticketshop. Weiterlesen

Kooperation ALBA BERLIN: Davide Bottinelli bleibt Co-Trainer

Die erfolgreiche Kooperation von ALBA BERLIN und dem SSV LOK BERNAU wird auch zukünftig fortgesetzt und geht bereits in die fünfte Saison. In diesem Rahmen wird Davide Bottinelli weiterhin als Co-Trainer hinter LOK-Coach René Schilling für das Bernauer ProB-Team in der BARMER 2. Basketball Bundesliga zur Verfügung stehen.

Seit dem Sommer 2016 kooperieren ALBA BERLIN und der SSV LOK BERNAU in der leistungsorientierten Nachwuchsförderung wie auch im Breiten- und Schulsport. Im Rahmen der Partnerschaft beider Clubs kommen Doppellizenzspieler aus ALBAs Profimannschaft und den Jugendmannschaften in der BARMER 2. Basketball-Bundesliga zum Einsatz. Weiterlesen

Lok Bernau sucht hauptamtlichen Trainer

Der Verein: Der SSV Lokomotive Bernau e.V. (www.ssv-lok-bernau.de) ist mit über 500 Mitgliedern einer der großen Basketballvereine in Deutschland. Wir sind mit rund 25 Teams im Leistungssport (BARMER 2. Basketball Bundesliga – ProB, Jugend Basketball Bundesliga – JBBL) sowie im Breitensport im Berliner und Brandenburger Spielbetrieb tätig. Im Jugendbereich nehmen derzeit über 15 männliche und weibliche Teams in allen Altersklassen am Spielbetrieb teil. Eine enge Kooperation besteht zudem mit den ortsansässigen Schulen im Rahmen von Schularbeitsgemeinschaften. In unserer Eltern-Kind-Gruppe sowie Ballschule können die ersten sportlichen Schritte ab einem Alter von 3 Jahren erlernt werden.

Wir suchen zum nächstmöglichem Zeitpunkt eine/n hauptamtliche/n Trainer*in (m/w/d) für den weiblichen Jugendbereich (Leistungs- und Breitensport), in Teilzeit.

Die vollständige Ausschreibung ist hier zu downloaden.

Lok Bernau sucht JBBL-Spieler und/oder WNBL-Spielerinnen

konkrete Informationen findest Du hier.

 

 

 

BÄRCHEN-CUP ABGESAGT

Aufgrund der aktuellen Lage sind wir leider gezwungen unseren diesjährigen Bärchen-Cup, welcher am 09.05.2020 stattfinden sollte, abzusagen!

Wir bedauern diese Situation für alle Anhänger und Fans unseres Traditionsturnieres sehr. Jedoch sehen wir keine andere Möglichkeit und müssen unsere Verantwortung als Verein gegenüber allen Beteiligen, welche am Turnier mitwirken, wahrnehmen.

Da aktuell die Entwicklung der Gesamtsituation nicht absehbar ist, wird es keinen Ersatztermin für den diesjährigen Bärchen-Cup geben. Wir hoffen, dass es im nächsten Jahr wieder möglich sein wird, unser Traditionsturnier zu veranstalten. Über den neuen Termin für das nächste Jahr werden wir euch schnellstmöglich informieren.

Bis dahin wünschen wir euch allen, alles Gute!

Spendenaktion „LOKalpatriot“ ist gestartet

Nach dem vorzeitigen Saisonende in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB wegen der Coronavirus-Pandemie ist das wirtschaftliche Ausmaß der Situation für den SSV LOK BERNAU weiterhin schwer einzuschätzen. Mit der Initiative „LOKalpatriot“ wurde nun eine Möglichkeit geschaffen, direkt für den Basketballsport in Bernau zu spenden.

Weiterlesen

Bärchen-Cup 2020

AUSSCHREIBUNG BÄRCHEN-CUP 2020

Der Bärchen-Cup ist ein überregionales Basketball-Miniturnier und findet 2020 bereits zum 17. Mal statt. Bei diesem Großturnier haben die Minis die Möglichkeit, sich mit Teams aus anderen Landesverbänden zu messen, sich auszutauschen und neue Bekanntschaften zu schließen.
Weiterlesen

Drei Abgänge bei LOK BERNAU stehen fest

Bennet Hundt, Nicolai Simon und Quinten Post stehen in der kommenden Saison nicht mehr im Kader des SSV LOK BERNAU für die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB.

Während LOK-Coach René Schilling voll in der Kaderplanung für die neue Saison steckt, stehen derweil die ersten drei Abgänge fest. “Youngster der Saison” Bennet Hundt wie auch Nicolai Simon und Quinten Post werden Bernau verlassen.

Bennet Hundt wird in der kommenden Saison für Weiterlesen