Jahresplanung für männliche Landesauswahl steht

Während die Spieler der Landesauswahl die letzten Tage der Winterferien geniessen, plant Landestrainer Sebastian Schumann bereits die nächsten Maßnahmen für die Jahrgänge 2004, 2005 und 2006. Für Eltern und Vereinstrainer steht jetzt auch ein Katalog der Sichtungskriterien als Download bereit.

 

 

Spielgemeinschaft Nordost kann beim Auswahlturnier „Talente mit Perspektive“ überzeugen

5 Brandenburger und 7 Spieler aus Mecklenburg-Vorpommern reisten am vergangenen Wochenende nach Hamburg, um gemeinsam beim U13-Sichtungsturnier des DBB bei den Bundestrainern Kay Blümel und Henrik Rödl vorzuspielen.

In der Gruppenphase ging es zunächst gegen die beiden Basketball-Schwergewichte Nordrhein-Westfalen und Hamburg. Gegen NRW startete die Spielgemeinschaft stark, zog immer wieder beherzt zum Korb und setzte den Gegner unter Druck. Kurz vor der Halbzeit wurden die Westdeutschen aber stärker und gingen mit 18:17 kurz vor der Halbzeit erstmals in Führung. Statt den knappen Rückstand nach der Pause wieder zu drehen, kassierte man einen 7:0 Run. Zwar kämpfte das Team um die Landestrainer Roman Wolff (MV) und Sebastian Schumann (BRB) bis zum Schluss, doch am Ende musste man sich mit 28:42 geschlagen geben, verdiente sich jedoch einigen Respekt. Weiterlesen

Team Nordost mit Rückenwind nach Hamburg

Am Samstag, den 07.01.2017, traf die Spielgemeinschaft „Nordost“ bei der Leistungsliga in Braunschweig, einem Eintagesturnier der Landesverbände aus Norddeutschland, auf Niedersachsen, Berlin und Hamburg. In allen drei hochklassigen Begegnungen zeigten alle vierzehn Auswahlspieler beider Bundesländer herausragende Leistungen, die sich auch in den Ergebnissen wiederspiegelten. So unterlag die Spielgemeinschaft im ersten Spiel Niedersachsen knapp mit 30:32, schlug Berlin mit 41:39 und unterlag zum Abschluss Hamburg mit 31:38.

Insgesamt zeigten sich beide Landesauswahltrainer hocherfreut über das erste gemeinsame gespielte Turnier. „Alle Auswahlspieler haben eine Menge Erfahrung in diesen drei Spielen gesammelt. Die Spieler haben über große Teile des Turniers eine starke geforderte aggressive Verteidigung und sehr gute Kombinationen in der Offensive gezeigt. Ein Steigerungspotenzial besteht vor allem in der Reboundarbeit und Fastbreak-Abschluss.“, analysierte der Landesauswahltrainer aus MV Roman Wolff nach dem Turnier. Weiterlesen

Gemeinsames Trainingslager …

Die männlichen Landesauswahlen der Jahrgänge 2004 und 2005 aus Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg gastierten 3 Tage lang in Berlin, um sich auf das bundesweite Turnier „Talente mit Perspektive“ Ende Januar in Hamburg vorzubereiten. Die beiden Landesverbände treten mit einer gemeinsamen Spielgemeinschaft an und nutzten die freundlicherweise von den Basket Dragons Marzahn bereitgestellte Halle für einige Trainingseinheiten und Testspiele untereinander.

Weiterlesen

Nachlese zur Nachsichtung …

Am Sonntag den 20.11.2016 veranstaltete der BBV in Mahlow eine Nachsichtung für den männlichen Bereich, auch Teile der bisherigen Kaderspieler wurden zu dieser Maßnahme eingeladen. Von 9-13 Uhr waren die Jüngsten an der Reihe: Insgesamt 22 Spieler des Jahrgangs 2006 stellten sich der für sie ersten Kadermaßnahme in Brandenburg. Viele von ihnen waren bereits bei den Berliner Kadermaßnahmen, die im Anschluss an das Berliner 2006er Turnier seit Ende September stattfanden, und bei denen auch Landestrainer Sebastian Schumann zu finden ist. „Es wurden so viele  Brandenburger Spieler wie noch nie nach Berlin eingeladen. Deshalb bin ich, wann immer es zeitlich möglich ist, mit dabei. Es zeigt, dass die Brandenburger Vereine immer häufiger auch in der Breite eine tolle Jugendarbeit leisten.“ so Schumann.

Insgesamt 28 Jugendliche aus dem 2006er Programm befinden sich nun in der Brandenburger Auswahl, sie werden fortan vierteljährlich zu Kaderlehrgängen eingeladen.

Am Nachmittag waren dann die Spieler der Jahrgänge 2004 und 2005 an der Reihe. Hier trainieren die bisherigen Kaderspieler schon länger. Insgesamt stellten sich aber auch hier rund 20 Jungs der Herausforderung. „Wir konnten noch einmal einige talentierte Spieler des Jahrgangs sichten und werden diese in die zukünftigen Maßnahmen integrieren. Aus dem Jahrgang 2004 hat allerdings niemand den Sprung in den Kader geschafft.“ so der Landestrainer weiter. Im Gegenteil: Für die letzten Maßnahmen vor dem bundesweiten „Talente-mit-Perspektive“-Turnier wird der Kader auf 12 Spieler reduziert.

Folgende Spieler gehören nun noch zum Brandenburger Aufgebot:

Luca Brand, Sebastian Dill, Carl Downer, Oskar Lühr (alle USV Potsdam), Tygve Nehls, Artem Melnikov (beide Lok Bernau), Ole Neetzel, Tim Pleßner, Philipp Ziener (Fürstenwalde) und Maximilian Hempel (Hohen Neuendorf). Auch Spieler aus Rathenow, Cottbus, Mahlow, Glienicke, Potsdam und Eisenhüttenstadt nahmen an den Sichtungen teil und waren in den vergangenen Maßnahmen mit dabei oder gehören zum laufenden 2005er und 2006er-Programm des BBV.

Bericht: Sebastian Schumann, Landestrainer männlich

 

Nachsichtungstermin männliche Leistungskader (Jg. 2006)

Noch nicht gesichtete Spieler des Jahrgangs 2006 können in Absprache mit ihrem Vereinstrainer an der offenen Sichtung teilnehmen.
Auch die Vereinstrainer der genannten Jahrgänge selbst sind herzlich zu dieser Fördermaßnahme eingeladen.

Wann: Sonntag, 20.11.2016, 09:00 – 13:00 Uhr
Wo: Erich-Klausener-Sporthalle,Erich-Klausener-Straße 121 A, 15827 Blankenfelde-Mahlow

Die Anmeldung zum Sichtungstermin durch Spieler/Trainer/Eltern mit folgenden Angaben:

Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse,
Größe, Trainingsalter, Verein, Trainer, Liga- & Mannschaftszugehörigkeit, Basketballalter

per Mail an LT Schumann ist bis zum 06.November 2016 möglich.

Nachsichtungstermin männliche Leistungskader (Jg. 2004/05)

Noch nicht gesichtete Spieler der Jahrgänge 2004 und 2005 können in Absprache mit ihrem Vereinstrainer an der offenen Sichtung teilnehmen.
Auch die Vereinstrainer der genannten Jahrgänge selbst sind herzlich zu dieser Fördermaßnahme eingeladen.

Wann: Sonntag, 20.11.2016, 15:00 – 19:00 Uhr
Wo: Erich-Klausener-Sporthalle,Erich-Klausener-Straße 121 A, 15827 Blankenfelde-Mahlow

Die Anmeldung zum Sichtungstermin durch Spieler/Trainer/Eltern mit folgenden Angaben:

Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse,
Größe, Trainingsalter, Verein, Trainer, Liga- & Mannschaftszugehörigkeit, Basketballalter

per Mail an LT Schumann ist bis zum 06.November 2016 möglich.

Erstes Training der weiblichen Landesauswahl

Am vergangenen Samstag trafen sich die Spielerinnen der Landesauswahl zur ersten Trainingsmaßnahme der neuen Saison.

Zum Einstieg wiederholten die zehn Spielerinnen aus Cottbus und Fürstenwalde die vor der Sommerpause trainierten Grundlagen im Wurf, Ballhandling und Passen. Frisch gestärkt wurde nach einer Mittagspause an der Offense und Defense gearbeitet.

Weiterlesen

Männliche Landesauswahl erfolgreich beim Turnier …

Am 27. August fand in Dessau das Youth Season Opening-Turnier des BVSA statt.

Unsere Landesauswahl war mit 14 Spielern der Jahrgänge 2004/2005 ebenfalls vertreten und spielte gegen die Teams des BBC Halle, USV Halle, SG Anhalt und BC Erfurt, die sich aus Spielern der Jahrgänge 2003/2004 zusammensetzten. Weiterlesen

Über 50 Spieler beim Sichtungslehrgang in Bernau

Am 04. und 05. Juni lud der BBV alle männlichen Spieler der Jahrgänge 2004 und jünger zur Sichtung für den BBV-Kader nach Bernau ein. Rekordverdächtige 51 Anmeldungen machten es erforderlich die Gruppe auf Samstag und Sonntag aufzuteilen, um allen Anwesenden die Möglichkeit zu geben sich dem Landestrainer zu präsentieren.

In einer jeweils 6-stündigen Trainingseinheit machten sich LT Sebastian Schumann und VT Christoph Mietling zunächst einen Eindruck in Sachen koordinativer und basketballspezifischer Grundtechniken. Nach einer Mittagspause mit gemeinsamen Mittagessen stand der Nachmittag im Zeichen von zahlreichen Übungen und Spielen im 3 gegen 3, um sich vom Spielverständnis der jungen Brandenburger zu überzeugen.

Nach einer anstrengenden Trainingseinheit konnten Eltern noch Fragen an den Landestrainer stellen, bevor sich die Spieler auf den Weg nach Hause machten
und Schumann seine Entscheidung traf, wen er zu den kommenden Maßnahmen einladen möchte:
„Wir haben uns im ersten Schritt für 17 Spieler entschieden, 4 sind in einem erweiterten Kader und haben dann die Chance sich bei zukünftigen Maßnahmen zu
beweisen. Einige Spieler, die am Sichtungswochenende nicht teilnehmen konnten, werden vereinzelt zu den Folgemaßnahmen eingeladen. Eine Nachsichtung soll im späten Herbst stattfinden.“ Der nächste Einladungslehrgang findet am 03.07.2016 in Bernau statt.

Sichtung Bernau 2016