Personelle Änderungen in der Geschäftsstelle

Liebe Mitgliedsvereine,
liebe Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertreter sowie Mitarbeitende in unseren Vereinen,

wie Ihr wisst, möchte sich unsere langjährige Geschäftsstellenleiterin Petra Ludewig persönlich verändern und daher ihre verdienstvolle Arbeit für unseren Verband Ende Dezember dieses Jahres beenden. Eine ausführliche Würdigung ihres ebenso engagierten wie hochkompetenten Wirkens wird zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Es ist mir eine besondere Freude Euch mitteilen zu können, dass wir mit Tobias Ingler einen Nachfolger für die Tätigkeiten der Geschäftsstelle finden konnten. Tobias hat im Rahmen seines jetzt abgeschlossenen dualen Bachelor-Studiums an der Fachhochschule für Sport und Management in Potsdam über einen dreijährigen Zeitraum hinweg unseren Verband mit seinen inneren und äußeren Strukturen kennengelernt. Er wird sich ab dem 4. Oktober in wöchentlicher 20-Stunden-Teilzeit vertiefend in unsere Geschäftsabläufe und -prozesse einarbeiten und ihm werden die Geschäfte von Petra Ludewig übergeben. Darüber hinaus wird er bei der Erarbeitung von Konzepten zur Verbesserung schulischer Bewegungsangebote mitwirken. Ab dem 1. Januar 2022 obliegt ihm die Führung der Geschäftsstelle in eigener Verantwortung. Ausgenommen hiervon ist das Finanz- und Rechnungswesen, dessen Aufgaben ehrenamtlich vom Präsidiumsmitglied Gerhard Geggus wahrgenommen werden.

Schließlich informiere ich Euch bereits heute über die im Präsidium beschlossene Einstellung eines weiteren Teilzeit-Mitarbeiters für Verbands- und Sportentwicklung voraussichtlich ab Frühjahr 2022. Der Bewerber befindet sich derzeit noch im Masterstudium für das Fach „Sportmanagement“ an der Universität Leipzig und wird seine Masterarbeit auf unseren Verband ausrichten. Vor Vertragsabschluss sind noch wenige arbeitsvertragliche Punkte abzuklären, was aus Urlaubsgründen bis Anfang November dieses Jahres erfolgen wird.

Uns allen wünsche ich von Herzen für die gerade angelaufene Saison einen von Corona-Regeln weitgehend unbeeinflussten Spiel- und Sportbetrieb.

Mit besten sportlichen Grüßen
Rico Witschas
Präsident