Europameisterschaften im Rollstuhlbasketball

Heute beginnt sowohl für die Damen wie für die Herren das Saison-Highlight im Rollstuhlbasketball. Beide deutschen Nationalteams haben am Donnerstag ihr Auftaktspiel bei der EM 2017 auf der Kanareninsel Teneriffa. Die Herren machen den Anfang gegen Litauen, danach sind die Damen gegen Großbritannien dran.

Zur EM der Damen

Zur EM der Herren

EM-Vorbereitung geht in die heiße Phase

Knapp 4 Wochen vor dem offiziellen Start der Europameisterschaften auf der spanischen Insel Teneriffa geht es für die Damen und Herren des Team Germany in den Schlussspurt einer intensiven Vorbereitung auf das Highlight der internationalen Saison. Mehr über die Vorbereitung

Quelle: DRS-Newsletter 21/2017

Pfeffersport e.V. ist neuer König des Breitensports

Bei den 3. Ottobock Championship konnte sich das Berliner Team, Pfeffersport, gegenüber den fünf Kontrahenten durchsetzen. Auf Rang zwei kamen die BG Baskets 2 gefolgt von Hannover United 2. Mehr über das Turnier

Quelle: DRS-Newsletter 21/2017

Erfolgreiche Titelverteidigung der Hessen

Die hessische Damen-Auswahl hat bei der Neuauflage des letztjährigen Finales erneut das Team aus Bayern geschlagen. Mit 63:54 war die Titelverteidigung perfekt. Beide Finalisten überzeugten bereits in der Vorrunde bzw. im Halbfinale und zogen ungeschlagen ins Endspiel um die deutsche Meisterschaft im Skywheelers Dome in Frankfurt ein.  Zur DM

 

RSV Lahn-Dill ist Deutscher Meister 2017

Nur zwei Wochen nach dem Triumph im DRS-Pokal Finale hat sich der RSV Lahn-Dill nun auch den Meistertitel der Rollstuhlbasketball Bundesliga geholt. Die Wetzlarer Rollis siegten am Samstagabend in einem intensiven zweiten Playoff-Duell bei den RSB Thuringia Bulls mit 71:63 (13:18/34:25/51:47) und sicherten sich damit nicht nur das 2:0 in der „best-of-three“ Finalserie, sondern auch den 13. Saisonsieg ihrer Vereinsgeschichte.

Zum Meisterschaftsfinale

DRS-Newsletter 17/2017

 

BG Baskets mit Buzzer-Beater zum Sieg

Die BG Baskets Hamburg gewinnen durch einen erfolgreichen Dreipunktwurf von Kapitän Gaz Choudrhy in letzter Sekunde Spiel eins der Halbfinalserie um die
Deutsche Meisterschaft gegen die Gäste aus Wetzlar mit 59:58. – In der zweiten Halbfinalbegegnung in Wiesbaden unterlagen die Rhine River Rhinos vor heimischen Publikum mit 59:89 dem amtierenden Deutschen Meister. Beide Verlierer stehen nun im Zugzwang, müssen sie doch die nächste Partie gewinnen, wenn sie um den Titel mitkämpfen wollen.

Zu den Spielberichten Hamburg und Wiesbaden

 

Quelle: DRS-Newsletter 13/2017

 

Gruppen für EM offiziell ausgelost

Seit der letzten Woche stehen die Gruppen der Rollstuhlbasketball EM fest: Während die Damen selbstbewusst als Titelverteidiger antreten, stehen die Herren u. a. dem Europameister Großbritannien gegenüber sowie dem Favoriten aus der Türkei. Zur Auslosung

Quelle: DRS-Newsletter 07/2017

EM-Bronze für deutsche U22-Junioren

Die deutsche U22-Nationalmannschaft hat im italienischen Lignano-Sabbiadore EM-Bronze gewonnen. Im kleinen Finale bezwang die Mannschaft von Bundestrainer Peter Richarz Gastgeber Italien klar mit 60:31 (15:12/30:20/42:24) und sicherte sich damit auch die letzte europäische Fahrkarte zu den Junioren-Weltmeisterschaften vom 8. bis 16. Juni im kanadischen Toronto. Europameister wurde zum ersten Mal in der Geschichte dieses Wettbewerbes die Türkei, die Titelverteidiger Großbritannien mit 53:38 bezwang. Zur EM

Quelle: DRS-Newsletter 03/2017

Junioren stehen vorzeitig im Halbfinale

Mit dem zweiten Erfolg im zweiten Gruppenspiel hat die deutsche Junioren-Nationalmannschaft vorzeitig den Sprung ins Halbfinale der U22-Europameisterschaften geschafft. In Lignano-Sabbiadore bezwang das Team von Bundestrainer Peter Richarz Gastgeber Italien souverän mit 62:35.

Zur EM

 

Quelle: DRS-Newsletter 01-02/2017

„Gemeinsam die großen Herausforderungen angehen“

Der Deutsche Behindertensportverband, der Fachbereich Rollstuhlbasketball im Deutschen Rollstuhl-Sportverband und Bundestrainer Nicolai Zeltinger planen die kommenden Herausforderungen wie die anstehende Heim-WM 2018 in Hamburg gemeinsam anzugehen webpage. Weiterlesen …

Quelle: DRS-Newsletter 47/2016