Online-Trainerfortbildung: Sportpsychologie Trainer- & Spielertypen

Wie kann ich meine Spieler*innen und mein Team motivieren, auch wenn es mal nicht wie geplant läuft?

In unserer aktuellen zweiteiligen Online-Fortbildung werden die Grundlagen mentaler Stärke aus Sicht der modernen Sportpsychologie vorgestellt. Hierzu zählt zunächst zum Beispiel das Einordnen der verschiedenen Trainer-/Spielerpersönlichkeiten und das Verstehen der zugehörigen Stärken und Herausforderungen.

Termin: 25.05. & 01.06.2021 (je 19:00-22:00 Uhr)
Umfang: 8 Lerneinheiten

Die Fortbildung ist anerkannt zur Verlängerung von DBB D- & C-Lizenzen.

Ausschreibung und Anmeldung >>>

 

 

Trainerausbildung: D-Lizenz-Modul startet im Mai

Das erste Ausbildungsmodul zur DBB Trainer D-Lizenz startet am 14.05.2021.

Aufgrund der aktuellen pandemiebedingten Einschränkungen starten wir mit dem ersten Modul im Umfang von 20 Lerneinheiten als reines Online-Live-Seminar. Das Präsenzmodul (D-2) wird ausgeschrieben sobald wieder Live-Veranstaltungen möglich und planbar sind.

Ziel der Ausbildung ist die Weitergabe von grundlegendem Wissen, über Standards der Trainingssteuerung sowie die Methodik der Wissensvermittlung. Ein(e) Trainer*in wird damit befähigt, Kinder- und Anfängermannschaften sowie freizeitorientierte Jugend- und Seniorenmannschaften selbständig zu führen, zu trainieren und aufzubauen. Die Ausbildung ist modular aufgebaut.

Umfang der Ausbildung: 45 LE zzgl. Hospitationen + DBB Regeltest Trainer (online)

Modul D-1: Theorie (Online) Basiswissen Trainer*in
Termine: 14.05.- 16.05.2021
Anmeldeschluss: 08.05.2021

>> zur Anmeldung

Die D-Lizenz ist zugleich Voraussetzung für die Ausbildung zum DBB C-Trainer*in (Breiten-, Leistungssport) und ermöglicht somit den Einstieg in die lizenzierte Trainerlaufbahn. Informationen zur kompletten Ausbildung findest du >>> hier <<<

 

Umfrage zum Thema Aus- und Fortbildung von Trainer*innen im BBV

Wir interessieren uns für eure Meinung! Macht mit bei der Umfrage zum Thema Aus- und Fortbildung von Trainer*innen im BBV.

Gerne möchten wir unsere Aus- und Fortbildungsangebote genauer auf euch als Zielgruppe aufbauen. Da am Ende des Tages ihr von den Angeboten profitieren sollt, brauchen wir eure Meinung. Welche Themen interessieren euch? Wo habt ihr Bedarf? Was wünscht ihr euch?

Die Umfrage ist anonym und soll ein Meinungs- und Interessenbild der Trainer*innen des BBV erfassen. Über zahlreiche Rückmeldungen und Meinungen würden wir uns sehr freuen!

Euer BBV-Bildungsteam

zur Umfrage (Link)

Online-Workshop: Digitale Teambetreuung

Digitale Sportangebote von zu Hause – Erfahrungsaustausch mit Experten

Wie kann es uns gelingen, unsere Teams auch in der Pandemie und während der Kontaktbeschränkungen zu Sport und Bewegung zu motivieren, sie dabei anzuleiten und sie damit auch an unsere Vereine und unsere Sportart zu binden? Wie wichtig sind dabei die sozialen Aspekte und wie lassen sich Teamchemie und Bezug aufrechterhalten? Warum macht es Sinn, bei all den vorhandenen online Angeboten noch selber etwas anzubieten und wie lässt sich das Vorhandene nutzen?

Fragen, denen wir, mit einem Fokus gerade auf den jüngeren Altersklassen, gemeinsam mit einigen Gästen in einem Online-Workshop nachgehen wollen. Mit Christoph Nicol (ALBA Berlin) und Jan-Eric Keysers (Artland Dragons/QTSV) stehen Euch Gesprächspartner zur Verfügung, die bereits Erfahrung in alternativen und digitalen Trainings- und Betreuungsmethoden haben und diese auch gerne mit Euch teilen. Dazu kommen natürlich auch verschiedene Akteur*innen aus dem BBV, die ihre Erfahrungen und Projekte teilen. Moderiert wird die Veranstaltung von Tim Brentjes (DBB-Jugendreferent/TVE Dortmund-Barop).

Doch es soll kein Vortrag sein, es geht um den Austausch untereinander und vielleicht das Beschreiten von gemeinsamen Wegen. Eingeladen zu diesem vom DBB unterstützen Format sind besonders die in der Kinder- und Jugendarbeit aktiven Vereine. Es sollen Erfahrungen ausgetauscht, Leitlinien aufgezeigt und Herausforderungen und Fragen besprochen werden. So können sich auch Vereine, die noch nicht digital aktiv sind, informieren, ihre Fragen stellen und sich vernetzen, um eigene Angebote zu starten.

Der Workshop wird am 02. März 2021 um 19 Uhr über die Plattform ZOOM durchgeführt.

Die Registrierung zur kostenlosen Teilnahme kann über diesen Link erfolgen:

https://zoom.us/meeting/register/tJEpdO2uqj8oEtUx4NCbBHpNpdiS84W1_Ybm

Online-Workshop: Digitale Teambetreuung

Digitale Sportangebote von zu Hause – Erfahrungsaustausch mit Experten

Wie kann es uns gelingen, unsere Teams auch in der Pandemie und während der Kontaktbeschränkungen zu Sport und Bewegung zu motivieren, sie dabei anzuleiten und sie damit auch an unsere Vereine und unsere Sportart zu binden? Wie wichtig sind dabei die sozialen Aspekte und wie lassen sich Teamchemie und Bezug aufrechterhalten? Warum macht es Sinn, bei all den vorhandenen online Angeboten noch selber etwas anzubieten und wie lässt sich das Vorhandene nutzen?

Fragen, denen wir, mit einem Fokus gerade auf den jüngeren Altersklassen, gemeinsam mit einigen Gästen in einem Online-Workshop nachgehen wollen. Mit Christoph Nicol (ALBA Berlin) und Jan-Eric Keysers (Artland Dragons/QTSV) stehen Euch Gesprächspartner zur Verfügung, die bereits Erfahrung in alternativen und digitalen Trainings- und Betreuungsmethoden haben und diese auch gerne mit Euch teilen. Dazu kommen natürlich auch verschiedene Akteur*innen aus dem BBV, die ihre Erfahrungen und Projekte teilen. Moderiert wird die Veranstaltung von Tim Brentjes (DBB-Jugendreferent/TVE Dortmund-Barop).

Doch es soll kein Vortrag sein, es geht um den Austausch untereinander und vielleicht das Beschreiten von gemeinsamen Wegen. Eingeladen zu diesem vom DBB unterstützen Format sind besonders die in der Kinder- und Jugendarbeit aktiven Vereine. Es sollen Erfahrungen ausgetauscht, Leitlinien aufgezeigt und Herausforderungen und Fragen besprochen werden. So können sich auch Vereine, die noch nicht digital aktiv sind, informieren, ihre Fragen stellen und sich vernetzen, um eigene Angebote zu starten.

Der Workshop wird am 02. März 2021 um 19 Uhr über die Plattform ZOOM durchgeführt.

Die Registrierung zur kostenlosen Teilnahme kann über diesen Link erfolgen:

https://zoom.us/meeting/register/tJEpdO2uqj8oEtUx4NCbBHpNpdiS84W1_Ybm

ALBA Berlin veranstaltet erneut kostenlose Trainer*innen-Fortbildungen (Online Webinare)

Aktuellen bietet ALBA Berlin erneut kostenlose Online-Fortbildungen (Webinare auf Zoom) für ambitionierte Pädagog*innen und Trainer*innen an.
Der Brandenburgische Basketball-Verband erkennt diese Webinare zur Lizenzverlängerung für Trainer*innen an.

Es werden in den kommenden Wochen folgende Fortbildungen angeboten:

Montag, 08.02.2021, 16 – 17 Uhr
Thema: Spiel und Sport im Freien

Montag, 15.02.2021, 16 – 17 Uhr
Thema: Spiel und Sport in Teams

Weitere Details zu den Fortbildungen sowie Anmeldemöglichkeiten findet ihr hier!

Quelle: https://www.binb.info/news/?news=181

Ausnahmeregelung zur Trainer-Lizenzverlängerung gilt auch 2021

Lizenzen auch ohne kompletten Fortbildungsnachweis verlängerbar: Aufgrund der Corona-Pandemie können Trainer-Lizenzen im C- und D-Bereich, die innerhalb bzw. zum Ende des Jahres 2021 ungültig werden, um 12 Monate verlängert werden.

Normalerweise erfordert eine Lizenzverlängerung das Absolvieren von Fortbildungen im Mindestumfang von 15 Lerneinheiten innerhalb des Gültigkeitszeitraumes. Doch aufgrund der Corona-Pandemie und der durch sie hervorgerufenen Beschränkungen ist seit Monaten nichts mehr normal – auch im Bereich Bildung des Sportlandes.

So mussten Präsenz-Lehrgänge bei allen Fachverbänden und beim Landessportbund zur Lizenzverlängerung abgesagt bzw. verschoben werden. Dadurch ist es Trainer*innen und Übungsleiter*innen derzeit nicht immer möglich, den geforderten Mindestumfang an Fortbildungen nachzuweisen. Das ist auch dem Sportland bewusst, das nun die entsprechenden Ausnahmeregelung erweitert.

Der Brandenburgische Basketball-Verband e.V. schließt sich dieser Übergangsregelung für Lizenzen der Stufen D und C, die 2021 auslaufen, an.

So können gültige Trainer-Lizenzen, die im Jahr 2021 auslaufen, während der Corona-Pandemie auch ohne vollständigen Fortbildungsnachweis um maximal 12 Monate verlängert werden.

Anträge auf Lizenzverlängerung von Trainer D- und C-Lizenzen sind dem zuständigen Referenten für Traineraus- und weiterbildung, Sebastian Müller, postalisch zu übersenden. Die Verlängerung der Trainer-Lizenzen erfolgt frühestens in den letzten drei Monaten vor Ablauf.

Den notwendigen Antrag dazu finden Sie hier:

Antrag auf Verlängerung D- oder C-Lizenz (PDF)

Regelung zur Verlängerung von Trainerlizenzen 2020 aufgrund COVID-19

Normalerweise erfordert eine DBB/DOSB Lizenzverlängerung das Absolvieren von Fortbildungen im Mindestumfang von 15 Lerneinheiten innerhalb des Gültigkeitszeitraumes. Doch aufgrund der Corona-Pandemie und der durch sie hervorgerufenen Beschränkungen ist seit Wochen nichts mehr normal – auch im Bereich Bildung des Sportlandes.

So mussten Lehrgänge bei allen Fachverbänden und beim Landessportbund zur Lizenzverlängerung abgesagt bzw. verschoben werden. Dadurch ist es Trainern und Übungsleiterinnen und -leitern derzeit nicht möglich, den geforderten Mindestumfang an Fortbildungen zur Lizenzverlängerung nachzuweisen. Das ist auch dem Sportland bewusst, das nun die entsprechenden Lizenzverlängerungen erleichtert.

So können gültige DOSB Lizenzen, die im Jahr 2020 auslaufen würden, während der Corona-Krise auch ohne vollständigen Fortbildungsnachweis um maximal 12 Monate verlängert werden. Die Europäische Sportakademie Land Brandenburg, die die Bildung im Sportland verantwortet, bittet jedoch um Verständnis dafür, dass dies nicht pauschal bei allen Lizenzen möglich ist. Die Verlängerung der DOSB Lizenzen erfolgt frühestens in den letzten drei Monaten vor Ablauf.

Der Brandenburgische Basketball-Verband e.V. schließt sich dieser Übergangsregelung für Lizenzen der Stufen D und C, die 2020 auslaufen, an.

Anträge auf Lizenzverlängerung von Trainer D- und C-Lizenzen sind dem zuständigen Referenten für Traineraus- und weiterbildung, Sebastian Müller, postalisch zu übersenden.

Den notwendigen Antrag dazu finden Sie hier:

Antrag auf Verlängerung D- oder C-Lizenz (PDF)