Identität und Strukturen stärken – Das Vereinsleben in Zeiten von Corona

Das Vereinsleben in Zeiten von Corona – Thema der nächsten Sprechstunde

Kuchen backen für den Heimspieltag. Der Getränkeverkauf bei eben diesem. Das Coaching der Nachwuchsmannschaft. Die Koordinierung der Schiedsrichter im Verein. Was diese Aufgaben gemein haben? Sie sind genauso unverzichtbar wie all die ehrenamtlichen Tätigkeiten, die in unseren Basketballvereinen normalerweise Woche für Woche anfallen und von einer Vielzahl freiwillig Engagierter erledigt werden. Doch wie sieht das eigentlich aktuell aus? Basketballspiele finden nicht statt, Zuschauer gibt es schon mal gar keine. Folglich werden keine Kuchentheken bestückt, Trainer sehen ihre Teams maximal in Videokonferenzen. Die Gefahr: Das Vereinsleben gerät in Vergessenheit.

Damit genau das nicht passiert, lädt euch „Teamplayer gesucht: Engagier Dich!“ zur ersten Digitalen Sprechstunde in 2021 ein. Am Donnerstag, 14. Januar, wollen wir ab 19.00 Uhr gemeinsam mit euch nach Wegen suchen, wie ihr auch unter den aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen für eure Mitglieder und freiwillig Engagierten präsent bleibt.

Ging es in der letzten Sprechstunde des alten Jahres um das aktuell mögliche Sportangebot der Vereine, wollen wir uns nun den Vereinsstrukturen zuwenden: Welche Möglichkeiten bieten sich trotz der geltenden Kontaktbeschränkungen, die Vereins-Identität zu stärken und die Identifikation der Mitglieder mit dem Verein aufrechtzuerhalten? Was könnt ihr als Verein tun, um eure ehrenamtlichen Strukturen auch in Zeiten von Corona aufrechtzuerhalten, um danach wieder voll durchzustarten? Wie immer sind wir natürlich auch auf eure eigenen Ideen und Erfahrungen gespannt, wenn ihr diese mit uns teilen möchtet.

Wer dabei sein möchte, registriert sich bitte vorab hier.

Ihr wart noch nicht bei der Digitale Sprechstunde dabei und fragt euch, wie das Ganze abläuft? Die Erklärung dazu liefert das unten verlinkte PDF.

Erklärung Digitale Sprechstunde