25-jähriges Vereinsjubiläum der BG 94 Schwedt: „Goldene Ehrennadel“ für Uwe Schreiber

Während der Jubiläumsveranstaltung zum 25-jährigen Bestehen der BG 94 Schwedt zeichnete Marko Ulrich im Namen des Präsidiums den Vereinsvorsitzenden Uwe Schreiber mit der Ehrennadel in Gold des Brandenburgischen Basketball-Verbandes aus.

Die Ehrennadel in Gold ist die höchste Auszeichnung des Brandenburgischen Basketball-Verbandes und würdigt besondere Verdienste zum Wohle des Basketballsports sowie das jahrelange Engagement im Präsidium des BBVs.

Aus einer Basketball-Abteilung des TSV Blau-Weiß Schwedt gründete Uwe Schreiber im Jahr 1994 den Basketballverein BG 94 Schwedt e. V. In diesen 25 Jahren Vereinsbestehen war er die besondere Persönlichkeit der BG 94 Schwedt. Ohne sein unermüdliches Engagement für den Verein wäre das Erreichen des 25. Geburtstages kaum möglich gewesen.

Nicht nur, dass Uwe für seine BG 94 Schwedt gelebt hat, so hat er ebenso sehr viel Kraft und Engagement in die Verbandsarbeit gesteckt, zum Wohle des gesamten Basketballsports im Land Brandenburg. Im Brandenburgischen Basketball-Verband gehörte Uwe Schreiber seit 1995 fast ununterbrochen dem Vorstand bzw. dem Präsidium an, zunächst als Jugendwart und ab 2005 als Sportwart. Damit war er das dienstälteste Präsidiumsmitglied.

Beim diesjährigen Verbandstag wollte er nicht erneut für das Amt des Ressortverantwortlichen „Sportorganisation“ kandidieren und den Staffelstab weitergeben.  Wir haben vollstes Verständnis dafür, insbesondere vor dem Hintergrund, dass er jetzt mehr Zeit für seine BG 94 Schwedt hat. Das Präsidium des BBVs dankt Uwe Schreiber für sein außerordentliches Engagement und wünscht weiterhin viel Schaffenskraft als Vereinsvorsitzender der BG 94.

Verfasser: Marko Ulrich