Der 1. Jugendtag des BBV

Am letzten Samstag, dem 29.08. fand der erste Jugendtag des BBV statt. Aufgrund der aktuellen Situation fand auch diese Veranstaltung in einem Online-Format in Form einer Videokonferenz statt. Mit sehr engagierten Vereinsvertretern aus Oranienburg, Ludwigsfelde, Fürstenwalde, Potsdam, Königs Wusterhausen und dem Präsidenten des BBV Rico Witschas, wurden wichtige Themen besprochen. Dabei ging es z.B. um die Jugendordnung, den Jugendausschuss und den Jugendsprecher.

Die Aufgabe des Jugendsprechers übernimmt Erik Siry aus Königs Wusterhausen. Erik ist ein super Typ, der mit seiner aufgeschlossenen und witzigen Art immer für eine gute Stimmung sorgt und bereits eine große Menge an Trainererfahrungen vorweisen kann.

Sei es durch die langjährige Vereinsarbeit in seinem Heimatverein den Red Dragons, seinem Job bei ALBA Berlin, oder der Teilnahme an der Mini-Trainer Offensive. Seine Hauptaufgabe wird es sein, die Anliegen, Vorschläge und Ideen aus dem Jugendausschuss an das Präsidium heranzutragen und eine „Brücke“ zwischen der Jugend und dem Präsidium des BBV zu bilden. Darüber hinaus ist Erik der Ansprechpartner wenn es um das Ressort Jugend geht.

Wir wünschen dir Alles Gute für diese Aufgabe, drücken dir die Daumen und unterstützen dich wo wir können!

Der Jugendausschuss wird sich zeitnah zusammensetzten, um weitere inhaltliche Schritte, zur Stärkung der Jugend im brandenburgischen Basketball zu planen.