Benefizturnier für Tobias Urban

Gemeinsam zocken, gemeinsam erinnern – die Red Dragons wollen am 21. Mai 2016 ein Benefizturnier zu Ehren ihres tödlich verunglückten Spielers und Trainers Tobias Urban veranstalten.

Zu Gast wird an dem Tag in der Paul-Dinter-Halle neben dem regionalligaerfahrenen Team des USV Halle, bei dem Urban ebenfalls einige Zeit gespielt hatte, auch ein Brandenburger Allstar-Team sein. Wir würden uns freuen, wenn sich ehemalige Spieler aus anderen Brandenburger Vereinen finden würden, die sich an diesem Turnier im Team „Allstars“ beteiligen möchten. Auch ehemalige Gegenspieler sind willkommen. Interessierte melden sich am besten per eMail: [email]info@reddragons.de[/email].

Das Dragons-Team, das als dritte Mannschaft antritt, setzt sich aus aktuellen und ehemaligen Spielern der Königs Wusterhausener zusammen. Mit dabei sein werden unter anderem die Ex-Dragons-Trainer Ingo Opitz und Thomas Jahn sowie langjährige Spieler-Weggefährten von Tobi Urban. Alle drei Teams treten in gekürzter Spielzeit gegeneinander an. Um 16 Uhr geht es los.

Der Eintritt zum Benefizturnier am 21. Mai ist frei. Die Red Dragons sammeln in der Halle aber Spenden für die Familie ihres verstorbenen Mitspielers und Freundes. Zuschauer haben zudem die Möglichkeit, Tombola-Lose zu kaufen. Die Verlosung erfolgt zwischen dem zweiten und dritten Spiel. Es gibt etliche Preise zu gewinnen, darunter signierte Basketball-Schuhe u.a. von Dirk Nowitzki und Tickets für Volleyball-Bundesligist Netzhoppers KW-Bestensee.

Der Erlös aus dem Losverkauf sowie die Einnahmen aus dem Catering kommen in vollem Umfang der drei Monate alten Tochter von Tobias Urban und seiner Freundin Sabrina zugute.

Zeitplan für den 21. Mai 2016:
16.00 Uhr: Red Dragons vs. Halle
17.30 Uhr: Halle vs. Allstars
19.00 Uhr: Allstars vs. Red Dragons