C-Lizenz (DBB Leistungssport)

Erste Trainerlizenzstufe des Deutschen Basketball Bundes (DBB) – gültig in allen Landesverbänden des DBB.
Diese Lizenzstufe gilt als Voraussetzung für die Beantragung von Übungsleiterzuschüssen beim Landessportbund Brandenburg e. V.

DIE C-TRAINER-AUSBILDUNG AUF EINEN BLICK

Zielgruppe: Trainer, Betreuer und Helfer im Kinderbasketball (6 – 12 Jahre), Trainer im breitensportlich orientierten Jugendbereich, Trainer im unteren Leistungsbereich im Erwachsenen-Basketball

Umfang:

Gültigkeit der C-Lizenz: 4 Jahre (Verlängerung der Lizenz durch regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen)

GRUNDSÄTZLICHE ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

  • Mitglied in einem Verein des Deutschen Olympischen Sportbundes
  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Ausreichende deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • erfolgreicher Regeltest Trainer (online)

TYPISCHE TÄTIGKEITSFELDER VON C-TRAINERN

  • Trainer, Betreuer und Helfer im Kinderbasketball
  • Trainer im breitensportlich orientierten Jugendbereich
  • Trainer im unteren Leistungsbereich im Erwachsenenbasketball

INHALTE DER C-TRAINER-AUSBILDUNG

Im Training mit Spielanfängern steht ein Ziel klar im Vordergrund: Begeisterung für den Basketball wecken! Dafür braucht es Trainer, die mitreißen können. Trainer, die in der Lage sind, dem kindlichen Bewegungsdrang und Spieltrieb ein Ventil zu bieten. Und Trainer, die wissen, welche altersgerechten Inhalte für dieses Vorhaben zielführend sind.

Im zweiten Schritt stellt sich die Aufgabe, Jugendliche auf die komplexen Anforderungen im Basketball vorzubereiten, sie individuell zu fördern und so dauerhaft für die Sportart zu motivieren, wobei immer das Spielerlebnis vor dem Spielergebnis steht.

Durch folgende Inhalte vermittelt die C-Trainer-Ausbildung die nötigen Kompetenzen zur Planung, Organisation und Durchführung der entsprechenden Trainingseinheiten:

  • Offensive (individuell, kooperativ, kollektiv)
  • Defensive (individuell, kooperativ, kollektiv)
  • Tempospiel
  • Trainingslehre
  • Motorik und Athletik
  • Psychologie (Coaching)
  • Minibasketball
  • Methodik
  • Regelkunde
  • Rahmentrainingskonzeption
  • Prüfung(svorbereitung)

AUSBILDUNGSSTRUKTUR UND MODULE (PDF)

LIZENZAUSSTELLUNG

Zur Lizenzausstellung ist zusätzlich ein Nachweis über eine Erste-Hilfe-Ausbildung (9 Std., max. 2 Jahre alt) vorzulegen. Die Ausbildung muss innerhalb von 2 Jahren abgeschlossen werden. Zur Prüfung zugelassen werden können nur TeilnehmerInnen die ALLE Lerneinheiten (LE)  besucht und erfolgreich absolviert haben. Versäumte LEs können erst im Folgelehrgang nachgeholt werden.

Teilnehmerzahl: mind. 8, max. 20

Gültigkeitsraum: Bundesweit

Hinweis: Die Lizenz wird erst nach Vorlage aller entsprechenden Bescheinigung ausgestellt.

Meldeschluss ist jeweils Freitag 12:00 Uhr, 2 Wochen vor Lehrgangsbeginn. 
Wenn mehr Anmeldungen vorliegen als Plätze vorhanden sind, werden die Plätze nach der Reihenfolge des Anmeldeeinganges vergeben. Unvollständige Anmeldungen werden nicht berücksichtigt!

Der vom Trainer unterschriebene BBV-Ehrenkodex und die Einverständniserklärung (Bildrechte) muss zusammen mit der Anmeldung an die Geschäftsstelle geschickt werden.

Regeltest Trainer (online)

Als Zulassungsvoraussetzung ist ein erfolgreicher DBB Regeltest Trainer (DBB eLearning) erforderlich. Dieser wird über das DBB E-Learning Portal bereitgestellt.

>>> zur Registrierung DBB E-Learning Portal

Nach Registrierung erfolgt die Freischaltung durch den Referenten für Traineraus- und weiterbildung. Bitte nach Registrierung eine Mitteilung per Email an: bildung@bbv-inside.de

Modul 13: eLearning (online)

Das Modul 13: eLearning kann jederzeit durchgeführt werden. Dieser wird über das DBB E-Learning Portal bereitgestellt.

>>> zur Registrierung DBB E-Learning Portal

Nach Registrierung erfolgt die Freischaltung durch den Referenten für Traineraus- und weiterbildung. Bitte nach Registrierung eine Mitteilung per Email an: bildung@bbv-inside.de

Hospitationen

Zur Lizenzerteilung sind 2 Hospitationen im Umfang von 4 Lerneinheiten bei A- oder B-Trainern erforderlich.

Gebühren

Die Gebühren sind modulabhängig. Teilnehmer aus BBV-Vereinen (LSB-Mitglieder) und aus externen Vereinen zahlen Gebühren in unterschiedlicher Höhe.

  • E-Lizenz = 30,00 € (Extern: 45,00 €)
  • D-Lizenz =  ca. 200,00 € (Extern: ca. 300,00 €)
  • C-Lizenz (DBB Leistungssport) = ca. 300,00 € (Extern: ca. 400,00 €)
  • Prüfungstag C-Lizenz = ca. 50,00 € (Extern: ca. 75,00 €)

Hinweis für BBV-Vereine (LSB-Mitglieder):
Ab einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen können Fördermittel des Landessportbundes Brandenburg e.V. eingesetzt werden! Die Lehrgangsgebühr verringert sich dann abhängig von der Anzahl der Teilnehmer und der zur Verfügung stehenden Fördermittel. Die Rechnungslegung erfolgt daher nach dem Lehrgang.

Termine – Ausbildung zum DBB Trainer C (Leistungssport)

  • Keine Veranstaltungen

Anerkennung von Ausbildungsinhalten

Teilnehmer die bereits eine DOSB Lizenz erworben haben, werden bestimmt Inhalte anerkannt/erlassen.

Trainerlizenzen in der Übersicht

Downloads