ANMELDUNG

Die Module/Termine sind einzeln ausgeschrieben. Die Anmeldung erfolgt zu jedem Modul separat.

TERMINE

Kurzbeschreibung

Die Landesverbände des Brandenburgische Basketball-Verband e.V. (BBV), des Thüringer Basketball-Verband e.V. (TBV) und des Basketball-Verband Sachsen-Anhalt e.V. (BVSA) bieten eine Trainer:innen-Ausbildung zur Erlangung der Trainerlizenz Stufe C der Sportart Basketball an.  Die Ausbildung DBB Trainer:in C wird in den Profilen Breitensport und Leistungssport angeboten. Die Lizenz ist durch den DOSB anerkannt.

Das Ausbildungsmodul DBB Trainer:in C Breitensport – Aufbaulehrgang umfasst 75 Lerneinheiten (LE) in ausgeschriebenen Modulen, inklusive dem DBB Minitrainer*in-Zertifikat (16 LE) und der Lernzielkontrolle in Form einer Lehrprobe. Die Ausbildung schließt mit einer praktischen Prüfung ab.

Teilnehmer:innen, die das Profil Leistungssport absolvieren möchten, belegen zusätzlich das Zusatzmodul Leistungssport im Umfang von 15 LE.

Die Ausbildung richtet sich an Traineranwärterinnen und -anwärter aus dem BBV, dem TBV, und dem BVSA. Die Ausbildung wird durch diese Verbände vollumfänglich anerkannt. Darüber hinaus ist die Ausbildung auch für Interessierte anderer Verbände offen.

Voraussetzung für den Lizenzerwerb ist eine gültige DBB D-Lizenz oder ein DOSB Übungsleiter*in C-Breitensport (Grundlehrgang), welcher bei den Kreis- und Stadtsportbünden und Landessportbünden der Bundesländer ausgebildet wird.

Die Ausbildung folgt den Richtlinien des Deutschen Basketball Bundes e.V. (DBB). Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten die Teilnehmenden die Berechtigung zum Coaching im offiziellen Spielbetrieb aller deutschen Basketballverbände bis einschließlich der 2. Regionalliga Herren bzw. 1. Regionalliga Damen.

Der Lehrgang setzt eine Mindestanmeldezahl von 12 Personen voraus. Andernfalls kann eine Ausbildung nicht stattfinden. Es stehen insgesamt 25 Ausbildungsplätze zur Verfügung. Eine Teilnehmendenzahl unter 12 kann zur Absetzung der Maßnahme führen. In diesem Fall werden den Teilnehmenden ggf. bereits gezahlte Gebühren zurückerstattet.

Die Plätze werden entsprechend der eingegangenen Anmeldungen vergeben.

Anmeldungen aus anderen Landesverbänden sind gerne möglich. Anmeldungen von Mitgliedern des TBV, des BBV und des BVSA werden bei Überbuchung bevorzugt behandelt.

Zielgruppe

  • angehende Trainer:innen (mit und ohne Vorerfahrung) ab dem vollendeten 16. Lebensjahr

Umfang

  • 75 basketball-fachspezifische Lerneinheiten (à 45 Minuten) im Profil Breitensport
  • 15 zusätzliche basketball-fachspezifische Lerneinheiten (à 45 Minuten) im Profil Leistungssport

Während der Termine herrscht grundsätzlich Anwesenheitspflicht. Bei begründeter Abwesenheit kann die Ausbildung nach Rücksprache mit der Lehrgangsleitung fortgesetzt werden, sofern eine individuelle Nacharbeitung erfolgt

Grundsätzliche Voraussetzungen

  • Mitglied in einem Verein des Deutschen Olympischen Sportbundes
  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Ausreichende deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Inhalte der Ausbildung

Die Ausbildung richtet sich nach den Ausbildungsrichtlinien des DBB. Folgende Schwerpunkte werden behandelt:

  • Methodik, Pädagogik und Didaktik im Basketball
  • Individualtechnik und -taktik Basketball
  • Gruppentaktik Basketball
  • Mannschaftstaktik Basketball
  • aktuelle Themen sowie eigenständige Hospitationsstunden
  • erarbeiten einer schriftlichen Lehrprobe sowie eine praktische Prüfung

E-Learning-Modul + Regeltest Trainer (online)

Bestandteil der Ausbildung ist das DBB E-Learning Modul C-Trainer:in (Theorie) sowie der DBB Regeltest Trainer. Diese beiden Bestandteile werden über das DBB E-Learning Portal bereitgestellt und können jederzeit durchgeführt werden. Die Zertifikate als Nachweis des erfolgreichen Abschlusses sind zur Lizenzerteilung einzureichen.

>>> zur Registrierung DBB E-Learning Portal

Nach Registrierung erfolgt die Freischaltung durch den Referenten für Traineraus- und weiterbildung. Bitte nach Registrierung eine Mitteilung per E-Mail an: bildung@bbv-inside.de

Referent:innen

Die administrative Leitung der Ausbildung obliegt dem BBV.
Als Referent*innen sind erfahrene Trainer*innen aus dem mitteldeutschen Raum sowie ausgewiesene Expert*innen anderer Fachbereiche (Minibasketball) geladen.

Hospitationen

Zur Lizenzerteilung sind 4 Hospitationen im Umfang von je 90 Minuten bei A- oder B-Trainer*innen erforderlich.

Voraussetzungen zum Lizenzerwerb

  • DBB D-Lizenz oder DOSB Übungsleiter:in C-Grundlehrgang der Kreis-, Stadt- und Landessportbünde
  • absolvierte basketball-fachspezifische Ausbildungsmodule (siehe Termine)
  • absolvierte Hospitationsstunden
  • bestandene praktische Prüfung
  • unterschriebener DOSB Ehrenkodex
  • Nachweis einer absolvierten Ersten-Hilfe-Ausbildung (nicht älter als zwei Jahre)

Zur Ausstellung der Trainerlizenz ist zusätzlich das erfolgreiche Absolvieren eines Erste-Hilfe-Kurses im Umfang von 9 LE notwendig. Der Erste-Hilfe-Schein ist durch die Teilnehmenden eigenverantwortlich zu erwerben. Es gibt zahlreiche öffentliche und private Anbieter, die diesen 1-Tageskurs anbieten. Weiterhin ist zusätzlich ein DOSB Ehrenkodex zu unterzeichnen. Hierbei handelt es sich um ein Dokument, mit dem sich die Teilnehmenden zur Einhaltung ethischer Grundregeln in Ihrer Trainingsarbeit verpflichten. Dieses Dokument ist kostenfrei und wird direkt über den Veranstalter unterzeichnet.

Anmeldung und weitere Verbindlichkeiten

Anmeldeschluss ist jeweils 7 Tage vor Modulbeginn (jeweils 23:59 Uhr). Nach eingegangener Anmeldung erhält der/die Teilnehmende eine Anmeldebestätigung. Die Rechnung wird separat über die BBV Geschäftsstelle an den Rechnungsempfänger verschickt. Nach Anmeldeschluss werden nähere Informationen zum Ablauf und ggf. zur Einrichtung von digitalen Tools an die Teilnehmenden verschickt.

Die Anerkennung von Modulen anderer Trainer-C-Ausbildungen im Basketball ist möglich, sofern diese nicht länger als 24 Monate zurückliegen. Ein entsprechender Nachweis ist per E-Mail zu übermitteln.

Zertifikat & Lizenz

Alle Teilnehmer*innen erhalten eine offizielle DBB-Trainerlizenz der Stufe C für die Fachsportart Basketball im entsprechenden Profil sowie ein DOSB Zertifikat über die abgeschlossene Ausbildung. Voraussetzung sind die vollständige Teilnahme sowie das erfolgreiche Bestehen der praktischen Prüfung.

Kosten

Für die Trainer-Ausbildung fallen folgende Kosten pro Person an:

Modul Preis
DBB Trainer:in C BreitensportAufbaulehrgang 1
Modul DBB Minitrainer*in-Zertifikat
40,00 €
DBB Trainer:in C BreitensportAufbaulehrgang 2 200,00 €
DBB Trainer:in C – Zusatzmodul Leistungssport 80,00 €
Prüfungsmodul 40,00 €
Die Module werden einzeln ausgeschrieben. Die Anmeldung erfolgt zu jedem Modul separat.

In den Lehrgangskosten sind ein Lehrbuch, anfallende Lizenzgebühren sowie die Nutzung eines Lernmanagement-Systems inklusive. Die Kosten für die Ausbildungsmodule verstehen sich ohne Übernachtung und Verpflegung. Diese Kosten sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen und zu organisieren.

Eine anteilige Teilnahme ist nur möglich, wenn bereits im Vorjahr eine Trainer-Ausbildung begonnen wurde.

Weiterhin gelten die Hinweise der anderen Punkte dieser Ausschreibung (insbesondere die Verbindlichkeiten) sowie die Satzung und Ordnungen des Brandenburgischen Basketball-Verbandes.

Storno-Bedingungen und Verbindlichkeit

Mit Anmeldung zu den einzelnen Modulen meldet sich der/die Teilnehmer*in verbindlich an. Die Rücktrittsfrist beträgt max. 3 Tage vor dem jeweiligen Modulbeginn.
Bei Nichtteilnahme oder Abwesenheit besteht kein Anrecht auf eine Kostenerstattung. Der BBV kann im Einzelfall auf Kulanz Kosten rückerstatten oder einen Teilnahme-Gutschein für die Folgeausbildung ausstellen.

Trainer:in-Ausbildung als Fortbildung

Der Besuch einzelner Einheiten der Ausbildung kann als Fortbildung anerkannt werden. Die Kosten pro Lerneinheit (LE) beträgt 5,00 €.

Bei Interesse ist bitte eine Anmeldung für einzelne Termine zu Fortbildungszwecke an bildung@bbv-inside.de schicken. Hierbei ist der gewünschte Termin, sowie die persönlichen Daten und der Heimatverein anzugeben.

AUSBILDUNGSSTRUKTUR

Ausbildungsstruktur

KONTAKT

Bei Fragen steht Ihnen Sebastian Müller vom BBV zur Verfügung: