Ostercamp vom 06.04.-09.04.2020 in Potsdam

Teilnahmebedingungen

  1. Das Camp ist eine Veranstaltung mit großer Teilnehmerzahl. Es wird daher erwartet, dass sich die Teilnehmer in die Gemeinschaft einfügen und so zum Gelingen des Camps beitragen. Im Falle des Zuwiderhandelns gegen Weisungen der Betreuer und Coaches oder bei ungebührlichem Verhalten sind diese berechtigt, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Bei groben Verstößen gegen Ordnung und Disziplin kann die Campleitung Teilnehmer ausschließen und nach Hause schicken.
  2. Ein Anspruch auf Rückerstattung des Teilnahmebeitrags besteht nicht. Es kann jedoch ein Antrag auf Rückerstattung gestellt werden. Der Veranstalter kann diesem im Falle von Nachrückern stattgeben. Eine Bearbeitungsgebühr von 15 EUR würde in diesem Falle einbehalten und vom Auszahlungsbetrag abgezogen werden.
  3. Die An- und Abreise ist von den Erziehungsberechtigen zu organisieren.
  4. Bei Überbuchung des Camps entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung. Die Teilnahmebestätigung wird nach Eingang der Anmeldung verschickt. Die Anmeldung ist nur verbindlich mit Eingang des Teilnahmebeitrages spätestens 4 Tage nach Anmeldung. Anmeldungen haben mit dem Einverständnis der Erziehungsberechtigten zu erfolgen. Anmeldebestätigung und Informationsbrief werden nur per E-Mail zugeschickt
  5. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für den Verlust von Gegenständen. Das Mitbringen von Mobiltelefonen und weiteren elektronischen Geräten ist unerwünscht und erfolgt auf eigene Gefahr.
  6. Die Erziehungsberechtigten sind damit einverstanden, dass im Rahmen des Camps erstellte Fotos und Videos ggf. vom Brandenburgischen Basketball-Verband oder den Partnervereinen auf der Internetseite, Flyern und Plakaten sowie zu Schulungszwecken genutzt werden.
  7. Je Camp-Teilnehmer/in ist ein Teilnahmebeitrag in ausgewiesener Höhe zu entrichten. In der darin sind die Kosten für die Betreuung, Verpflegung und für ein Campshirt bereits enthalten.
  8. Die Erziehungsberechtigten sind damit einverstanden, dass sich ihr Kind an allen offiziellen Veranstaltungen im Rahmen des Basketballcamps beteiligt.
  9. Schadensersatzansprüche gegen den Veranstalter aus Verzug, Verschulden bei Vertragsabschluss, aus unerlaubter Handlung oder aus einem sonstigen Rechtsgrund sind ausgeschlossen, soweit der Veranstalter, deren gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben.
  10. Die Erziehungsberechtigten verzichten bereits jetzt auf Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüche gegenüber dem Veranstalter und anderen Spielern, sofern sich der Veranstalter, seine gesetzlichen Vertreter oder deren Erfüllungsgehilfen oder andere Spieler nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verhalten haben.
  11. Den Erziehungsberechtigten ist bekannt, dass die Teilnahme des Kindes/der Kinder auf eigene Verantwortung und auf eigene Gefahr erfolgt. Die Kinder dürfen ärztlich behandelt werden, wenn ein Arzt diesen Eingriff für notwendig erachtet.
  12. Die Erziehungsberechtigten versichern, dass ihr Kind an keiner Erkrankung (z.B. Herzfehler, starkes Asthma) leidet, die von Laien nicht erkannt werden und bei sportlicher Betätigung zu einem nicht unerheblichen Gesundheitsrisiko führen kann.
  13. Die Teilnahmebedingungen werden durch die Unterschrift der Erziehungsberechtigten auf der Anmeldung oder durch Zahlung des Teilnahmebeitrages anerkannt.
  14. Mit der Anmeldung ihres Kindes bestätigen die Erziehungsberechtigten, dass die Datenschutzerklärung des Brandenburgischen Basketball-Verbandes e.V. zur Kenntnis genommen wurde.