Ausbildung zum DBB Trainer C (Leistungssport)

Erste Trainerlizenzstufe des Deutschen Basketball Bundes (DBB) – gültig in allen Landesverbänden des DBB.

Diese Lizenzstufe gilt als Voraussetzung für die Beantragung von Übungsleiterzuschüssen beim Landessportbund Brandenburg e. V.

Die Ausbildung zum Trainer C Leistungssport (DBB C-Lizenz) ist beim Brandenburgischen Basketball-Verband e.V. modular aufgebaut. Aufbauend auf die BBV Trainer D (Landeslizenz)/ DBB Schulsportlizenz (BQS) kann mit der Zusatzqualifizierung Leistungssport (80 LE) die DBB Trainer C-Lizenz erworben werden.

Der Gesamtumfang der Trainer C-Ausbildung umfasst 125 LE (Lerneinheiten). Zum Erwerb ist der >>DOSB/BBV Ehrenkodex sowie eine Ersthelfer-Ausbildung (9LE) verpflichtend. Diese darf bis zur Lizenzerteilung nicht älter als zwei Jahre sein.

In der Einstiegsstufe setzt die Ausbildung darauf, Grundlagentraining für Anfänger und Fortgeschrittene im Verein zu planen und durchzuführen. Daneben wird der Blick geschult, Talente im Verein zu entdecken und gezielt zu fördern. Ziel der Ausbildung ist die Weitergabe von vertieftem Wissen über die Techniken des Basketballs, über taktische Grundelemente, Standards eines längerfristigen Leistungsaufbaus sowie die Methodik der Wissensvermittlung und Psychologie der Spieler- und Teamsteuerung.

Umfang der Ausbildung:

  • Theorie (20 LE eLearning)
  • Praxis (50 LE)
  • Prüfung+Hospitationen (10 LE)

Qualifikationsziel:

  • Planung und Durchführung zielgruppenspezifischer Basketballangebote
  • Vermittlung vielseitiger Grundlagenausbildung sowie
  • Erstellung und Durchführung von Rahmentrainingsplänen unter Berücksichtigung von Alter und Geschlecht der Sportler

Tätigkeitsbereich:

  • Training und Betreuung von Mädchen- und Jungenmannschaften sowie von Seniorinnen- und Seniorenmannschaften unterhalb der Regionalligen

Voraussetzungen:
• Mitgliedschaft in einem Sportverein des Landesverbands
Mindestalter: 16 Jahre
Besitz einer gültigen BBV Betreuerlizenz (5 LE)
Besitz einer gültigen BBV Trainer D (DBB-Schulsportlizenz) (40 LE)
erfolgreicher DBB Regeltest Trainer (DBB eLearning)
• unterschriebener DOSB Ehrenkodex
• Demonstrationsfähigkeit praktischen Könnens – Gute allgemeine Spielfähigkeit, Beherrschung der Basketballgrundtechniken
• Aktive Teilnahme an ALLEN Lerneinheiten (LE), dies ist unbedingt erforderlich.

Zur Lizenzausstellung ist zusätzlich ein Nachweis über eine Erste-Hilfe-Ausbildung (9 Std., max. 2 Jahre alt) vorzulegen. Die Ausbildung muss innerhalb von 2 Jahren abgeschlossen werden. Zur Prüfung zugelassen werden können nur TeilnehmerInnen die ALLE Lerneinheiten (LE)  besucht und erfolgreich absolviert haben. Versäumte LEs können erst im Folgelehrgang nachgeholt werden.

Teilnehmerzahl: mind. 10, max. 20

Gültigkeitsraum: Bundesweit
Gültigkeit der Lizenz: 4 Jahre, kann durch Fortbildungen im Umfang von 15 LE um 4 Jahre verlängert werden

Hinweis: Die Lizenz wird erst nach Vorlage aller entsprechenden Bescheinigung ausgestellt.

Meldeschluss ist jeweils Freitag 12:00 Uhr, 2 Wochen vor Lehrgangsbeginn. 
Wenn mehr Anmeldungen vorliegen als Plätze vorhanden sind, werden die Plätze nach der Reihenfolge des Anmeldeeinganges vergeben.
Unvollständige Anmeldungen werden nicht berücksichtigt!

Der vom Trainer unterschriebene BBV-Ehrenkodex und die Einverständniserklärung (Bildrechte) muss zusammen mit der Anmeldung an die Geschäftsstelle geschickt werden.

Regeltest Trainer + Theorie (eLearning)

Der theoretische Teil der Trainerausbildung (C-Lizenz) ist online zu absolvieren. Die Anmeldung erfolgt über den nachfolgenden Link:

>>> DBB E-Learning Portal

Nach Registrierung erfolgt die Freischaltung durch den Referenten für Traineraus- und weiterbildung. Bitte nach Registrierung eine Mitteilung per Email an: sebastian.mueller@bbv-inside.de

Als Zulassungsvoraussetzung ist ein erfolgreicher DBB Regeltest Trainer (DBB eLearning) erforderlich. Dieser wird ebenfalls über das DBB E-Learning Portal bereitgestellt.

Hospitationen

Zur Lizenzerteilung sind 2 Hospitationen im Umfang von 4 Lerneinheiten bei A- oder B-Trainern erforderlich.

Gebühren

Teilnehmer aus BBV-Vereinen (LSB-Mitglieder) und aus externen Vereinen zahlen Gebühren in unterschiedlicher Höhe:

  • BBV Betreuerlizenz (Landeslizenz) = 30,00 € (Extern: 45,00 €)
  • BBV Trainer D (DBB-Schulsportlizenz/Landeslizenz) =  200,00 € (Extern: 300,00 €)
  • DBB Trainer C (Leistungssport) = 300,00 € (Extern: 400,00 €)
  • Prüfung DBB Trainer C (Leistungssport) = 50,00 € (Extern: 100,00 €)

Hinweis für BBV-Vereine (LSB-Mitglieder):
Ab einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen können Fördermittel des Landessportbundes Brandenburg e.V. eingesetzt werden! Die Lehrgangsgebühr verringert sich dann abhängig von der Anzahl der Teilnehmer und der zur Verfügung stehenden Fördermittel. Die Rechnungslegung erfolgt daher nach dem Lehrgang.

Termine – Ausbildung zum DBB Trainer C (Leistungssport)

  • Keine Veranstaltungen

Trainerlizenzen in der Übersicht

Downloads